Winterliches "Waldbad"


Wie uns der magische Duft und die besondere Atmosphäre des Waldes gut tut und zur Ruhe kommen lässt.

Wer liebt sie nicht die frische Waldluft? Ein zarter Duft von Fichtennadeln oder Holz, das rascheln und hin und her wiegen der Bäume im Wind. Die Ruhe die der Wald auch im Winter ausstrahlt. Alles liegt bedeckt unter einer weissen Decke. Bei jedem Schritt höre ich das knistern des Schnees unter meinen Füssen.

Angenehm ist das, wohltuend und es wirkt ausgleichend und entspannend. In Japan gibt es einen Namen dafür: "Waldbaden"! Gemeint ist damit ein Bad in der Waldluft und Waldatmosphäre. All das nährt unseren inneren Frieden und gibt uns Gelegenheit zur Verschnaufpause. In Japan ist der Wald schon länger als kraftvoller "Heiler" bekannt. Sogenannte "Waldmediziner" empfehlen regelmässig ein ausgedehntes Bad in der Natur zu nehmen um Körper, Geist und Seele zu stärken. Nach einem Spaziergang im Wald fühlt man sich lebendig und getröstet. Es konnte schon nachgewiesen werden, das nach einem Besuch im Wald die Stresshormone abnehmen und verschiedene Bereiche im Nervensystem angeregt werden, die für innere Ruhe und Regeneration sorgen.

Ein Spaziergang durch den Wald ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge

Kastanienstraße 5

78600 Kolbingen-TUT

 

Obere Reute 1

78345 Moos-KN
 

  • Facebook Social Icon

0163-6532288

​mail@gluecklich-

gesundheitsberatung.com
 

© 2016 by liebreizdesign